Immobilienverwaltung                           [ < ] [ > ]

Die Tätigkeit des Immobilienverwalters kann – im wesentlichen – in zehn Obergruppen unterteilt werden:

Hausverwaltung Lassallestraße, Wien II.

  • Immobilienbezogenes Facility Management.
  • Die treuhändige Buchhaltung, das Rechnungswesen und den Zahlungsverkehr.
  • Das Steuer- und Abgabenwesen.
  • Die Betreuung von Immobilien im weiteren Sinne von Erhaltungsmaßnahmen bis zu jeglicher Form von Verbesserungsmaßnahmen.
  • Die Beratung in allen einschlägigen Immobilienangelegenheiten.
  • Die Vertretung von Eigentümern unter Berücksichtigung der Interessen der Nutzer.
  • Die Organisation und Koordination der Willensbildung von Eigentümern und sonst Beteiligten.
  • Nutzerbezogenes Flächen- und Mietenmanagement.
  • Das professionelle Centermanagement. Die Finanzierung und Bewertung.

Hausverwaltung Beheimgasse, Wien XVII.